Zum Inhalt springen

Cloaking

    Cloaking ist eine Technik im Suchmaschinenoptimierung (SEO), bei der eine Webseite so gestaltet wird, dass sie für Suchmaschinen-Crawler anders aussieht als für menschliche Besucher. Dies wird in der Regel durchgeführt, um Suchmaschinen-Ranking-Faktoren zu manipulieren oder um Traffic von Suchmaschinen auf eine Webseite zu lenken, der für menschliche Nutzer nicht relevant wäre.

    Cloaking wird in der Regel durchgeführt, indem der Webseitenbetreiber dem Suchmaschinen-Crawler eine andere Version der Webseite zeigt als dem menschlichen Besucher. Dies kann z.B. dadurch erreicht werden, dass der Webseitenbetreiber eine separate Version der Webseite erstellt, die speziell für die Suchmaschinen-Crawler optimiert ist, oder indem der Webseitenbetreiber den Suchmaschinen-Crawler dazu bringt, eine andere URL aufzurufen als den menschlichen Besucher.

    Cloaking ist in der Regel nicht erlaubt, da es als Versuch gewertet wird, die Suchergebnisse zu manipulieren und Nutzer auf Webseiten zu führen, die für sie nicht relevant sind. Suchmaschinen wie Google haben strenge Richtlinien gegen Cloaking und können Webseiten, die diese Technik anwenden, von ihren Suchergebnissen ausschließen oder sogar sanktionieren. Webseitenbetreiber, die Cloaking anwenden, riskieren daher, dass ihre Webseite von den Suchmaschinen ausgeschlossen wird und damit für Nutzer nicht mehr sichtbar ist.

    Abonniere das kostenlose KI-Update

    Bleib auf dem Laufenden in Sachen Künstliche Intelligenz!

    Melde Dich jetzt mit Deiner E-Mail-Adresse an und ich versorge Dich kostenlos mit News-Updates, Tools, Tipps und Empfehlungen aus den Bereichen Künstliche Intelligenz für dein Online Business, WordPress, SEO, Online-Marketing und vieles mehr.

    Keine Sorge, ich mag Spam genauso wenig wie Du und gebe Deine Daten niemals weiter! Du bekommst höchstens einmal pro Woche eine E-Mail von mir. Versprochen.

    ×